de

Kokoš

34 km
Anforderungsgrad

Streifzug zwischen den Sehenswürdigkeiten des Karsts

Matavun - Dane pri Divači - Kačiče - Rodik - Kozina - Mihele - Vrhpolje - hrib Kokoš - Lokev – Matavun

Vom Park Škocjanske jame, der für seine außergewöhnlichen und abwechslungsreichen Karsterscheinungen bekannt ist, führt Sie der Weg zu anderen Sehenswürdigkeiten des Karsts. In der Nähe von Divača, besonders in den Dörfern Kačiče und Rodik, können Sie gut erhaltene Kulturdenkmäler besichtigen, die bezeugen, dass diese Orte bereits in prähistorischer Zeit besiedelt waren. Durch die malerischen Dörfer und Karst-Allmenden steigt der Weg direkt an der Grenze zu Italien zum 672 Meter hohen Hügel Kokoš, wo eine beliebte Berghütte steht. Der Abstieg ins Tal führt Sie in das äußerst interessante Dorf Lokev, in dem Sie das Militärmuseum Tabor und den Fabians Museumsladen besichtigen, den ältesten Karst-Schinkenladen besuchen und sich im Dorfgasthof mit einer leckeren Mahlzeit stärken können. Den Ausgangspunkt im Dorf Matavun können Sie mit dem Auto erreichen.

Länge des Weges
34 km
Aufstiege gesamt
560 m
Geeignet für
Trekking und Mountainbike
Unterlage
Asphalt, Makadam
Anforderungsgrad
nicht anspruchsvoll
Sehenswürdigkeiten entlang des Weges
  • Park Škocjanske jame
  • archäologische Stätte Ajdovščina nad Rodikom
  • der Hügel Kokoš als Aussichtspunkt
  • Museumssammlungen im Dorf Lokev
Informationen
Razvojni center Divača

Sonstiges Angebot, das für Sie von Interesse sein könnte

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten. Zudem wird durch Cookies die Statistik der Besucherzahlen ermöglicht.

Mit der Auswahl der Option "ich stimme zu" geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies. Falls Sie damit nicht einverstanden sind, wählen Sie die Option "ich stimme nicht zu".Mehr darüber
Ich stimme nicht zu Ich stimme zu