de

Auf der Trasse der ehemaligen Eisenbahnstrecke

12 km
6 bis 7 Stunden
Anforderungsgrad

Aus Kozina nach Triest oder umgekehrt

Der beliebte Rekreationsweg verläuft auf der Trasse der aufgegebenen Eisenbahnstrecke Trst-Hrpelje, die in der Zeit zwischen 1887 und 1959 in Betrieb war. Der Bau der Eisenbahnstrecke, die von der österreichisch-ungarischen Regierung als Verbindung zwischen Triest und der Bohinjer Eisenbahn errichtet wurde, wurde in sehr kurzer Zeit fertiggestellt und war ein einzigartiger Kraftakt. Viele ehemalige Bahnhöfe und andere Eisenbahnobjekte, wie z. B. die in den Fels geschnittenen Tunnel, sind heute noch erhalten. Der nicht anspruchsvolle Wander- und Radweg führt durch die echte Karstlandschaft, bietet viele schöne Aussichten und ist als einzigartiges Industrieerbe eine sehr interessante Attraktion.

Länge des Weges
12 km
Dauer
6 bis 7 Stunden
Anforderungsgrad
nicht anspruchsvoll
Sehenswürdigkeiten entlang des Weges
  • aufgelassene Eisenbahnstrecke Trst-Hrpelje
Informationen
TIC Hrpelje – Kozina

Sonstiges Angebot, das für Sie von Interesse sein könnte

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten. Zudem wird durch Cookies die Statistik der Besucherzahlen ermöglicht.

Mit der Auswahl der Option "ich stimme zu" geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies. Falls Sie damit nicht einverstanden sind, wählen Sie die Option "ich stimme nicht zu".Mehr darüber
Ich stimme nicht zu Ich stimme zu