de

Alpe Adria Trail – 36. etapa

16,7 km
6 Stunden
Anforderungsgrad

Von den Alpen bis zur Adria

Der Weg Alpe Adria ist ein internationaler Wanderweg, der durch drei Länder verläuft. Der Weg verläuft vom Bergfuß von Veliki Klek (Großglockner) in Österreich über Slowenien bis zum Adriatischen Meer und endet in Milje (Muggia) in Italien. Die zwei vorletzten Etappen führen aus Italien in den Karst. Von den spektakulären Ausblicken auf das Adriatische Meer und am geheimnisvollen Karstuntergrund vorbei geleiten Sie diese zwei Etappen in die Welt der Karsterscheinungen und der einzigartigen Naturschönheiten.

Die 36. Etappe aus Lipica nach Boljunec (Bagnoli della Rosandra) führt zunächst über die Berge Kokoš und Veliko Gradišče und verläuft weiter auf dem Rad-/Wanderweg, der auf der Trasse der ehemaligen Eisenbahnstrecke Triest – Hrpelje angelegt wurde. Die hiesige bewaldete Landschaft wird Sie mit einer vielfältigen Vegetation und zahlreichen Vogelarten begeistern. Nach dem Überschreiten der Staatsgrenze geht der Weg bergab in die verblüffend schöne Karstschlucht, das Tal Dolina Glinščice, das ein Naturreservat ist.

Länge des Weges
16,7 km
Dauer
6 Stunden
Anforderungsgrad
teilweise anspruchsvoll
Sehenswürdigkeiten entlang des Weges
  • Der Berg Kokoš
  • Der Tal Dolina Glinščice
Informationen
TIC Hrpelje – Kozina
TIC Sežana
Konjeniški park Lipica

Sonstiges Angebot, das für Sie von Interesse sein könnte

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten. Zudem wird durch Cookies die Statistik der Besucherzahlen ermöglicht.

Mit der Auswahl der Option "ich stimme zu" geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies. Falls Sie damit nicht einverstanden sind, wählen Sie die Option "ich stimme nicht zu".Mehr darüber
Ich stimme nicht zu Ich stimme zu