de

Der Weg der neun Wassergruben „kal“

6,5 km
2 Stunden
Anforderungsgrad

Lernen Sie das einzigartige Kulturerbe des Karstes kennen

Der informative und zugleich entspannende Weg in der Nähe der Dörfer Kobjeglava und Tupelče verbindet neun alte Wasserquellen, die sogenannten „kal“. Zwei Stunden lernen Sie in diesem schönen Umfeld kennen, wie wichtig die „kal“ genannten Wassergruben für das Überleben der Karstdörfer waren und welche Bedeutung sie noch heute haben. Außer den erneuerten Wassergruben „kal“ besichtigen Sie hier auch die Hirtenhütte aus Stein und lernen die Bauernarchitekur des Karstes kennen. Auf dem Spaziergang durch diesen einmaligen Lebensraum, der von den Karstbewohnern seit Jahrhunderten gebildet wurde, verzaubern Sie die hiesigen Naturbesonderheiten.

Länge des Weges
6,5 km
Dauer
2 Stunden
Anforderungsgrad
nicht anspruchsvoll
Sehenswürdigkeiten entlang des Weges
  • Karstwassergruben „kal“
  • Bauernarchitektur des Karstes
Informationen

Sonstiges Angebot, das für Sie von Interesse sein könnte

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten. Zudem wird durch Cookies die Statistik der Besucherzahlen ermöglicht.

Mit der Auswahl der Option "ich stimme zu" geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies. Falls Sie damit nicht einverstanden sind, wählen Sie die Option "ich stimme nicht zu".Mehr darüber
Ich stimme nicht zu Ich stimme zu