de

Einsturztal Risnik

Das mächtige Einsturztal Risnik ist eine besondere Sehenswürdigkeit des Karstes.

Das malerische Einsturztal, nur 500 Meter südlich des Bahnhofs in Divača gelegen, entstand durch den Einsturz der Decke der ehemaligen Höhlenhalle. Seine Entstehung ist mit dem ehemaligen unterirdischen Strom des Flusses Reka verbunden, der seine Richtung geändert hat und heute viel tiefer fließt. Der durchschnittliche Durchmesser des Einsturztals beträgt 220 Meter, und seine durchschnittliche Tiefe 72 Meter. Der Boden des Einsturztals ist ziemlich flach, und gegen den Rand erheben sich Schutthalden, die in Richtung des Gipfels in hohe schroffe Wände übergehen. Der felsige Rand ist nur an einer Stelle unterbrochen, wo wir entlang der Schutthalde zum Boden des Einsturztals hinabsteigen können. In den steilen Wänden leben zahlreiche Vögel, und aufgrund der Temperaturumkehr gibt es im Risnik-Tal auch eine spezifische Vegetation. Rund um das Einsturztal führt der interessante Naturwissenschaftliche Karst-Lehrpfad Divaški Kras, der die charakteristischsten Merkmale dieses Naturgebiets vorstellt. Entlang dieses Weges können Sie auch bis zur Höhle Divaška jama spazieren, wo Sie unterirdische Karsterscheinungen bewundern können.

Informationen
Razvojni center Divača

Sonstiges Angebot, das für Sie von Interesse sein könnte

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten. Zudem wird durch Cookies die Statistik der Besucherzahlen ermöglicht.

Mit der Auswahl der Option "ich stimme zu" geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies. Falls Sie damit nicht einverstanden sind, wählen Sie die Option "ich stimme nicht zu".Mehr darüber
Ich stimme nicht zu Ich stimme zu