de

Der Weg Pot Srečka Kosovela

7 km
2,5 Stunden
Anforderungsgrad

Der Gedenkweg des größten Dichters des Karstes

Der gemütliche Weg durch die Kieferwälder des Karstes, durch die Karst-Allmenden und an den Weinbergen vorbei wurde zum Gedenken an den großen slowenischen avantgardistischen Dichter Srečko Kosovel errichtet. Der Weg beginnt vor seinem Geburtshaus in Sežana, wo es auch ein Srečko Kosovel-Gedenkzimmer gibt. Aus der Stadt führt der Weg zunächst um den Berg Tabor und dann auf  einem gepflegten Feldweg bis zum Dorf Tomaj und zum Gehöft  Kosovelova domačija, wo der Dichter auch lebte. Entlang des Weges liegen das Dorf Šmarje, die leicht zugängliche Höhle Pustov hram sowie zahlreiche Weinberge, die Sie in jedem Moment daran erinnern, dass Sie sich im Karst befinden. Das Gehöft Kosovelova domačija erwartet Sie mit der Gedenksammlung der Familie Kosovel, die Gegenstände aus der Lebens- und Schaffenszeit des viel zu früh verstorbenen Dichters aufbewahrt.

Länge des Weges
7 km
Dauer
2,5 Stunden
Anforderungsgrad
nicht anspruchsvoll
Sehenswürdigkeiten entlang des Weges
  • Höhle Pustov hram
  • Srečko Kosovel-Gedenkzimmer
  • Gehöft Kosovelova domačija
Informationen
TIC Dutovlje
TIC Sežana

Sonstiges Angebot, das für Sie von Interesse sein könnte

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten. Zudem wird durch Cookies die Statistik der Besucherzahlen ermöglicht.

Mit der Auswahl der Option "ich stimme zu" geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies. Falls Sie damit nicht einverstanden sind, wählen Sie die Option "ich stimme nicht zu".Mehr darüber
Ich stimme nicht zu Ich stimme zu